Zieuwent, Niederlande

Zieuwent ist einer von fünf Ortsteilen der Gemeinde Oost Gelre und liegt rund 55 Kilometer von der Stadt Arnhem entfernt. Zieuwent zählt 2.110 EinwohnerInnen, die mehrheitlich im Dorfkern wohnen. Die vielen landwirtschaftlichen Betriebe hingegen befinden sich am Rande bzw. außerhalb des Zentrums. Auffallend ist die hohe Anzahl an Handwerks- und Gewerbebetrieben im Ort, die eine gute und vielfältige Nahversorgung gewährleisten. Diese lokalen Unternehmen heben nicht nur die Lebensqualität der Bevölkerung, sondern sie unterstützen sich auch gegenseitig durch die gemeinsame Entwicklung und Vermarktung von regionalen Produkten und Dienstleistungen.

In Zieuwent gibt es zahlreiche Vereine, die für die verschiedenen Altersgruppen und Interessen attraktiv sind. Sie spiegeln den hohen Gemeinschaftsgeist und die Bereitschaft der Menschen wider, selbst Verantwortung für das Wohl des Dorfes zu übernehmen. Koordiniert werden alle Aktivitäten von der lokalen Interessengemeinschaft Zieuwent’s Belang. Diese Interessengemeinschaft ist Bindeglied zwischen den Vereinen und Institutionen, den BürgerInnen und der öffentlichen Verwaltung. Sie treibt die Entwicklung des Ortes voran und arbeitet aktiv an der Erhaltung der Lebensqualität im Ort. Dazu gehört nicht zuletzt auch die gemeinsame Finanzierung und Umsetzung von gemeinnützigen Projekten im Dorf.

Vor knapp zehn Jahren wurde mit dem Dorfplan Zieuwent 2005–2015 der Grundstein für die weitere Entwicklung des Ortes gelegt. In die Erstellung dieses Leitbildes waren die BürgerInnen genauso eingebunden wie die AkteurInnen aus Wirtschaft und Landwirtschaft. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Ortskernentwicklung gelegt. Neben konkreten gestalterischen Fragen wie der Neugestaltung des Dorfplatzes oder der Einrichtung von Grünflächen wurden insbesondere Aspekte der Belebung der Ortsmitte eingearbeitet. Bedarfsgerechter Wohnbau im Zentrum fand dabei genauso Berücksichtigung wie wirtschaftliche und gewerbliche Bedürfnisse. Die Revitalisierung des Dorfkerns wurde mit aktiver Beteiligung der Bevölkerung und engagierter Unterstützung durch lokale Unternehmen realisiert. Als besonders zukunftsweisend ist dabei zu erwähnen, dass mit der Errichtung von zentralen Kauf- und Mietwohnungen insbesondere für ältere Menschen einerseits und für junge Erwachsene andererseits ein klares Bekenntnis zur Innenentwicklung erfolgt ist.

Weitere erfolgreich realisierte Projekte der Dorfentwicklung in Zieuwent sind die Errichtung eines Dorfgemeinschaftshauses sowie der Bau eines multifunktionalen Zentrums für Kinder und Jugendliche. Dort wird Kinderbetreuung genauso angeboten wie eine Reihe von Freizeitaktivitäten. Eine weitere Initiative ist die Sanierung und Erhaltung des früheren Kirchenpfadnetzes als 15 km langes Fuß- und Radwegenetz, das alle Ortsteile sowie die umgebende Kulturlandschaft mit dem Dorfkern verbindet.

Die besondere Stärke Zieuwents liegt zweifelsohne in einem herausragenden zivilgesellschaftlichen Engagement der Bevölkerung, das dank der Dachorganisation Zieuwent’s Belang‘s koordiniert und optimiert wird. Der permanente Informationsaustausch zwischen allen AkteurInnen und der bewusst geführte Dialog auf allen Ebenen der Dorfentwicklung sorgen für höchst mögliche Akzeptanz der geplanten und verwirklichten Projekte.

Zieuwent wurde dafür mit einem Europäischen Dorferneuerungspreis für besondere Leistungen in mehreren Bereichen der Dorfentwicklung ausgezeichnet.